Symptom-Wirrwarr Parkinson

Kunde: bild der wissenschaft, Konradin Mediengruppe
Magazin: Themenheft 2017, »Leben mit Parkinson«

Die Krankheit mit den vielen Symptomen

Es vergehen in der Regel sehr viele Jahre, bis die Diagnose Parkinson gestellt wird. Dabei zeigt die Krankheit meist schon Jahrzehnte, bevor sie tatsächlich erkannt wird, eine Häufung typischer Symptome. Das Problem dabei ist, dass diese für sich allein genommen auf alles mögliche hinweisen können. Im Wirrwarr dieser Symptome tappen die Ärzte deshalb leider sehr oft im Dunkeln.

Jenes Symptom-Wirrwarr habe ich für das bdw-Themenheft »Leben mit Parkinson« mit einem grafischen Zeitstrahl illustriert, der sich von Doppelseite zu Doppelseite hangelt und die Symptome in ihrem zeitlichen Auftreten zeigt, bis es schließlich – meist sehr spät – zur Diagnose kommt.

Das große Ziel ist es, Parkinson viel früher zu erkennen, um so schnell wie möglich dem Fortschreiten der Erkrankung entgegenwirken zu können.